• START
  • School Dance Battle 2017
Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Einwilligungserklärung

Sie möchten ein Erweiterungsmodul (Social Plugin) nutzen, das von einem sozialen Netzwerk (SN) als Service angeboten wird. Durch die Nutzung des Social Plugin werden Daten an den Server des SN übertragen, zum Beispiel die IP-Adresse, die URL der besuchten Seiten und weitere Daten.

Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem SN registriert sind. Auch später noch könnten die gesammelten Daten unter Umständen miteinander verknüpft werden, etwa wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem SN registrieren lassen.

Eine Datenübertragung ist auch dann möglich, wenn das entsprechende Social Plugin nicht gedrückt wird.

Die AOK hat keinen Einfluss darauf, welche Daten übermittelt werden und wie die Betreiber des SN mit den Daten umgehen. Weitere Informationen zur Datennutzung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Plugin-Anbieters.

Zusätzliche Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einwilligung zur Nutzung des Social Plugins ist freiwillig. Sie können dies jederzeit widerrufen. Klicken Sie auf den Button "Social Plugins dauerhaft aktivieren /deaktivieren" und dort auf den Link "Einwilligungserklärung anzeigen". Nun brauchen Sie nur noch auf den Button "Nein, ich erkläre mich nicht damit einverstanden" zu klicken und Sie haben Ihre Einwilligungserklärung widerrufen.

Zudem können Sie an dieser Stelle den Inhalt Ihrer Einwilligung jederzeit abrufen. Die Internetseiten der AOK können Sie selbstverständlich weiterhin nutzen, ohne dass Sie diese Einwilligung abgeben oder ein Social Plugin aktivieren. Durch die Nichtaktivierung entstehen Ihnen bei dem Besuch unserer Internetseiten keinerlei Nachteile oder Nutzungseinschränkungen.

Die Information zur Datennutzung bei der Aktivierung von Social Plugins habe ich zur Kenntnisgenommen und erkläre mich damit einverstanden.

Nein, ich erkläre mich nicht einverstanden Ja, ich erkläre mich einverstanden

Der große Tanzwettbewerb für Schulen

Das School Dance Battle geht in die nächste Runde

Unter dem Motto „Power statt Promille“ findet zum 7.Mal das School Dance Battle des Jugendprojektes vigozone der AOK Rheinland/Hamburg statt.

Hip-Hop, Jazzdance, Modern Dance, Breakdance, Streetdance, Ballett, ... - Alles ist erlaubt! Auch als Zuschauer erlebt ihr ein grandioses Dance-Event.

Ihr seid zwischen 14 und 19 Jahre alt, kommt aus dem Rheinland oder Hamburg, besucht eine allgemeinbildende Schule und liebt das Tanzen? Dann nichts wie los und bewerbt euch!

Kategorien

Für Schul-Tanzgruppen gibt es die Crew-Kategorie, in der Schul-Teams gegeneinander antreten und Preisgelder gewinnen können. In der Trau-Dich-Kategorie dürfen Schülerinnen und Schüler ihr einzigartiges Talent zeigen, ohne dabei gegen Tanzprofis alt auszusehen.

Anmelden

Euer Team muss sich bis zum 15. Juni auf www.vigozone.de/sdb2017 anmelden. Dann habt ihr bis zum 25. September Zeit um ein kurzes Tanzvideo mit eurer Choreographie zu erstellen und hochzuladen. Eine Fachjury prüft und bewertet alle eingegangenen Videos. Tanzschulen sind von den Bewerbungen ausgeschlossen. Die Gruppen mit der besten Performance stehen dann live auf der Bühne beim großen School Dance Battle am Sonntag, 12. November 2017, 15 - 18 Uhr im Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf.

Vorteil sichern

Auf die ersten 10 Teams, die sich verbindlich anmelden, wartet ein individuelles Coaching!

Weitere Infos und Anmeldung:

Regionale Angebote
AOK PLUS Baden-Wuerttemberg Bayern Bremen-Bremerhaven Hessen Nordost Nordost NORDWEST NORDWEST Rheinland-Hamburg Rheinland-Hamburg Rheinlandpfalz-Saarland Sachsen-Anhalt